Kabelbinderzangen: Optimales Spannen und gradfreies Abschneiden von Kabelbindern

Kabelbinderzangen – zuverlässig, komfortabel, ideal für den Langzeiteinsatz

Kabelbinderzangen – zuverlässig, komfortabel, ideal für den Langzeiteinsatz

Kabelbinderzange von HellermannTyton

Kabelbinderzange ist nicht gleich Kabelbinderzange: Während einige Abbindewerkzeuge beispielsweise für schwer zugängliche Bereiche geeignet sind, müssen andere Kabelbinderzangen im mobilen Einsatz ohne Strom funktionieren.

Hinzu kommen Anforderungen der modernen Serienfertigung. Demnach muss die Handhabung der Kabelbinderzange auch bei dauerhaftem Einsatz stets zuverlässig und komfortabel sein.

HellermannTyton bietet von der manuellen über die pneumatische bis hin zur automatischen Kabelbinderzange eine Vielzahl an Verarbeitungswerkzeugen an.

Die Kabelbinderzangen sind die Lösung für optimales Spannen und Abschneiden von Kabelbindern direkt am Kabelbinderkopf sowie zur Beschleunigung des Abbindeprozesses von Kabelbindern aus verschiedensten Materialien und Größen.

In diesem Video sehen Sie, wie Sie Kabelbinder sicher und kantenfrei abschneiden können:

 

Automatische Kabelbinderzangen

Autotool 2000 CPK: vollautomatisch, blitzschnell, prozesssicher

Das elektrisch betriebene Bündelwerkzeug Autotool 2000 CPK ist führend in puncto Prozessicherheit und Automatisierung. Es arbeitet vollautomatisch und beschleunigt Abbindevorgänge erheblich. Umschlaufen, Einfädeln, Spannen und Abschneiden gehen ganz einfach auf Knopfdruck – mit konstanter Qualität. Dadurch können Arbeitsvorgänge schneller und effektiver ausgeführt werden.

Autotool 2000 CPK in der Anwendung

Ihre Vorteile:

  • Zykluszeiten:  0,8-1,2 Sekunden pro Abbindung abhängig von Qualität und Kraft
  • Abbindungen bis zu einem Durchmesser von 20 mm möglich
  • Inklusive der Software „HT Data Management“ für vollständige Dokumentation und Reproduzierbarkeit der Abbindeprozesse
  • Sonderfunktionen durch Software, wie z. B. Definition des Bündeldurchmessers unabhängig vom Umfang des Bündelguts
  • Steuerung der Softwareeinstellungen über das Display oder den Computer
  • Verarbeitung von Bandketten mit je 50 Kabelbindern oder Spulen mit je 3.500 Kabelbindern
  • Ideal bei Anwendungen mit hohen Qualitätsansprüchen, z. B. in der in Produktion von Großserien
  • Stromversorgung durch Netzgerät CPK Eingang: 100-240 V a.c., 50/60 Hz; Ausgang: 25,2 V d.c. max. 150 W
  • Optional: Stromversorgung durch Netzgerät CPK mit Steuerbox zur Integration in automatische Fertigungsanlagen

Passendes Zubehör:

 

Tutorial zur automatischen Kabelbinderzange Autotool 2000 CPK:

 

Autotool System 3080: vollautomatisch, blitzschnell, abfallfrei

Das elektrisch betriebene Abbindewerkzeug Autotool System 3080 ermöglicht eine abfallfreie Bündelung. Die Vorrichtungen lassen einen stationären sowie einen flexiblen Einsatz zu. Eine Integration in vollautomatisierte Fertigungsanlagen ist durch eine spezielle Vorrichtung für das Autotool System 3080 möglich.

Die Anbündelung von Fußteilen kann durch eine vollautomatisierte Fertigungsanlage realisiert werden.

Autotool System 3080 – Abfallfreies Bündeln bis 80 mm Durchmesser

Ihre Vorteile:

  • Zykluszeit: 1,1-2,4 Sekunden, je nach Bündeldurchmesser
  • Abbindungen bis zu einem Durchmesser von 80 mm möglich
  • Konstantes, qualitatives, hochwertiges Bündeln
  • Inklusive drei schnell wechselbare Zangengrößen in den Durchmessern 30 mm, 50 mm und 80 mm
  • Industriegerechte und effiziente Materialversorgung durch zweiteiliges Verbrauchsmaterial
  • Verbrauchsmaterial besteht aus 500 m Band auf Spule und 5.000 Köpfen auf Spule
  • Ideal für die Produktion von Großserien geeignet

Passendes Zubehör:

Manuelle Kabelbinderzangen

EVO7 und EVO9: rückstoßfrei, präzise, ergonomisch

EVO7 – Manuelles Verarbeitungswerkzeug mit Kunststoffgehäuse

Mit der EVO-Familie bietet HellermannTyton Ihnen ergonomische Kabelbinderzangen an, die in dieser Form einmalig sind. Dabei werden Komfort und Funktion in einem Gerät miteinander vereint.

Diese Kabelbinderzangen revolutionieren die Verarbeitung von Kabelbindern durch einen signifikant reduzierten Kraftaufwand beim Abbinden.
Die Kabelbinderzangen der EVO-Familie eignen sich mit ihrer Schnellverstellungs-Funktion insbesondere dort, wo unterschiedliche Kabelbinder an einem Arbeitsplatz verwendet werden.

Ihre Vorteile:

  • Ergonomischer, rutschfester Griff für einen komfortablen, sicheren Halt
  • Schnelles und präzises Abbinden mit geringem Kraftaufwand durch TLC-Technologie (Tension/Lock/Cut)
  • Sehr wartungsarm dank langlebigem Material
  • Einfache Spannungseinstellung durch drehbaren Knopf
Abbindung von Kabelbindern mit EVO7
  • In verschiedenen Griffweiten erhältlich für optimalen Komfort:
    EVO7 und EVO9 90 mm, EVO7SP und EVO9SP 80 mm
  • Bündiges Abschneiden des Kabelbinders direkt am Kopf
  • Reduzierung der körperlichen Belastung durch rückstoßfreies Abbinden
  • Kabelbinderbreite: EVO7 bis 4,8 mm und EVO9 bis 13,5 mm
  • Schmaler Frontbereich für enge Einbauverhältnisse
  • Individuelle Einstellung und Kalibrierung der einzelnen Kraftstufen

Für Metallkabelbinder: MK9SST, bis zu 13 mm Bandbreite

MK9SST

Mit ihrem leichten, ergonomischen Design ist die Kabelbinderpistole MK9SST ein ideales Werkzeug für die Verarbeitung von Edelstahlkabelbindern der MBT-Serie. Obwohl sie für die Verarbeitung von Edelstahlkabelbindern verwendet wird, ermöglicht die Kabelbinderpistole MK9SST ein komfortables Arbeiten ohne großen Kraftaufwand.

Für eine einfachere Handhabung ist die Spannung durch eine Zwei-Stufen-Regelung mit einer zusätzlichen Feineinstellung stufenlos einstellbar. Dadurch werden Beschädigungen an den gebündelten Materialien problemlos vermieden. Die Kabelbinder werden bei Erreichen des eingestellten Spannniveaus automatisch kopfbündig abgeschnitten.

Pneumatische Kabelbinderzangen für Kunststoffkabelbinder

MK3PNSP2: schnell, zuverlässig, wartungsarm

Pneumatisches Verarbeitungsgerät MK3PNSP2

Die Kabelbinderzange  MK3PNSP2 wird pneumatisch betrieben. Sie zeichnet sich insbesondere durch ihre hohe Abbindegeschwindigkeit aus und wird oft bei der Großserienfertigung, am Fließband oder in der Kabelkonfektion eingesetzt.

Die Verarbeitung der Kabelbinder ist mit dieser Kabelbinderzange denkbar einfach: Ein Druck auf den Knopf und das Kabelband wird angezogen und automatisch direkt am Kopf abgeschnitten. Die glatte Schnittkante verhindert Verletzungen.

Das abgeschnittene Bandende wird automatisch ausgeworfen. Die sonst üblichen Arbeitsunterbrechungen entfallen dadurch.

Ihre Vorteile:

  • Besonders stabil durch robustes Metallgehäuse
  • Bis zu einer Kabelbinderbreite von 4,8 mm
  • Stufenlose Zugkraftverstellung
  • Hohe Abbindegeschwindigkeit
  • Bündiges Abschneiden

Der HellermannTyton Service

Techniker entwickelt Autotool 2000 CPK.

Auf Wunsch setzt ein hauseigenes Entwickler- und Technikerteam auch individuelle Kundenanforderungen um – von der kleinsten Kabelbinderzange bis zu automatischen Bündelsystemen.

So werden in Zusammenarbeit mit Ihnen spezifische Anpassungen vorgenommen oder komplett neue Kabelbinderzangen entwickelt.
Am Standort in Tornesch, Deutschland, werden von den HellermannTyton Technikern in Handarbeit rund 500 Teile vor Ort in den automatischen Kabelbinderzangen verbaut.

Für welches Modell Sie sich am Ende auch entscheiden:
Mit Verarbeitungswerkzeugen von HellermannTyton setzen Monteure, Installateure und Anwender auf höchste Qualität, Effektivität und Produktivität.

Portfolio: Kabelbinderzangen für jeden Bedarf

Automatische Kabelbinderzangen für Kabelbinder aus Kunststoff:
• Autotool 2000 CPK
• Autotool System 3080

Pneumatische Kabelbinderzangen für Kabelbinder aus Kunststoff:
KR8PNSE
• MK3PNSP2
• MK7P, MK9P

Pneumatische Kabelbinderzangen für Kabelbinder aus Edelstahl:
• MK9PSST

Manuelle Kabelbinderzangen für Kabelbinder aus Kunststoff:
• EVO7, EVO7SP
• EVO9, EVO9SP, EVO9HT
• MK7HT
• MK3SP
• MK10-SB
• MK20, MK21
• KR6/8

Manuelle Kabelbinderzangen für Kabelbinder aus Edelstahl:
• KST-STG200
• MK9SST
• HDT16
• MTT4
• MST6, MST9

FAQ – Fragen und Antworten

Was bedeutet TLC?

Die TLC-Technologie steht für Tension/Lock/Cut. Sie macht bei den Kabelbinderzangen EVO7 und EVO9 den entscheidenden Unterschied aus. Beim Abbinden und Schneiden von Kabelbindern wird der Kraftaufwand auf ein Minimum reduziert. Rückstöße gibt es keine – das ist besonders schonend für Muskeln und Gelenke.


1. Spannen (Tension)
Der Kabelbinder wird wie gewohnt gespannt. Die gewünschte Zugkraft kann per Vorwahlstufen eingestellt werden.


2. Fixieren (Lock)
Der patentierte TLC-Mechanismus erkennt und fixiert den Kabelbinder automatisch bei Erreichen der voreingestellten Zugkraft. Die bisher benötigte Handkraft, um den Kabelbinder auf Spannung zu halten, entfällt.


3.  Schneiden (Cut)
Für den abschließenden Schneidevorgang ist ein sehr geringer Kraftaufwand nötig. Dazu muss der Anwender den Hebel nur noch leicht nach hinten ziehen – rückstoßfrei und ohne Vibration.

Wo benötigt man automatische Bündelsysteme?

Automatische Bündelsysteme wie das Autotool 2000 CPK und das Autotool System 3080 eignen sich überall dort, wo große Kabelbinderstückzahlen verarbeitet werden und eine konstante Qualität gewährleistet sein muss – z. B. in der Kabelkonfektion, in der Automobilbranche, in Industrieanlagen oder im Verpackungssektor.
 

Warum gibt es Kabelbinderzangen mit unterschiedlichen Griffweiten?

Ziel des HellermannTyton Entwicklerteams ist es, die Produkte so benutzerfreundlich wie möglich zu gestalten. Aus diesem Grund gibt es auch unterschiedliche Griffweiten. Die verkürzte Griffweite der Kabelbinderzange EVO9SP wurde beispielsweise eigens für Anwender mit kleineren Händen entwickelt.

Wie funktioniert eine Kabelbinderzange?

Kabelbinderzangen werden häufig eingesetzt, wenn Kabelbinder in großer Stückzahl verarbeitet werden. Das Ziel ist die Kabelbinder in großen Mengen schnell abzubinden und bündig abzuschneiden. Auch in schwer zugänglichen Bereichen können sie das Hilfsmittel sein. Z. B. für Abbindungen von Kabelbindern um Kabelbäume herzustellen oder in der Automobilindustrie.

Bleiben Sie mit uns in Kontakt!


Update: 19/10/2019 © HellermannTyton 2019
Kontakt