Schienenfahrzeugbau: Setzen Sie auf einen globalen Partner.
Innovative Lösungen kommen von uns. Natürlich zertifiziert.

Mindestens eine Schienenlänge voraus:
Für die Bahnindustrie sind wir der Vorzugslieferant.

Wenn man nach einem Prinzip suchen müsste, das unsere Kompetenz im Schienenfahrzeugbau beschreibt, könnte man die Geschichte von Hase und Igel erzählen: Wir sind schon da! Einerseits, weil wir mit der IRIS-Zertifizierung als Vorzugslieferant wirklich die erste Wahl darstellen. Diese International Railway Industry Standards (IRIS) erfüllen wir und im Bereich Kabelmanagement leisten wir bereits alles, was Ihr Geschäft sicher und ertragreich macht. Andererseits, weil Sie von unserer Innovationskraft direkt profitieren können – wir haben stets neue Entwicklungen für den Schienenfahrzeugbau zu bieten.

Mit HellermannTyton wissen Sie einen Partner an Ihrer Seite, von dem Sie die komplette Leistung bekommen: Erfahrung, Qualität und die Sicherheit einer internationalen Marke.
 

Spezialentwicklungen für den Schienenfahrzeugbau:
zertifiziert und langlebig.

Selbstverständlich sind wir dafür zu haben, das Rad neu zu erfinden. Die Kompetenzen unserer weltweit strategisch günstig verteilten Entwicklungszentren werden immer wieder neu gebündelt, um für die Bahnindustrie bereits heute die Kabelmanagement-Lösungen von morgen zu entwerfen. Das machen wir schon seit mehr als 20 Jahren so. Dabei ist die partnerschaftliche Zusammenarbeit ganz entscheidend. Nur durch die tiefe Sachkenntnis sind wir in der Lage, Ihre Anforderungen optimal zu erfüllen. Ihre Vorteile sind Sicherheit und Effizienz: Mit HellermannTyton können Sie sich auf zertifizierte Produkte und Services verlassen, die aus dem Wissen Ihrer Branche heraus entstanden sind.
 

Schienenfahrzeugbau in der Halle mit Produkten von HellermannTyton

Kabelkennzeichnung: Schrumpfschlauchmarkierer TLFX DS.

Schienenfahrzeugbau: TLFX-DSDiese Kabelmarkierer im idealen Leiterformat sind speziell für den Schienenfahrzeugbau entwickelt worden. Sie erfüllen die höchsten Standards bezüglich geringer Entflammbarkeit, bringen alle entscheidenden Zertifizierungen mit und lassen sich als dauerhafte Kabelmarkierungen schnell im Thermotransferverfahren bedrucken.


Bei hohen Brandschutzauflagen: Kennzeichnungsschilder TIPTAG.

Schienenfahrzeugbau: TIPTAGIn Sicherheitsbereichen mit strengen Brandschutzauflagen eignen sich die Kennzeichnungsschilder der TIPTAG-Produktfamilie besonders. Sie erfüllen alle Anforderungen der Bahnindustrie, sind halogenfrei und werden vor allem wegen ihrer flexiblen mechanischen Eigenschaften so geschätzt.

 


Für doppelseitigen Druck: Thermotransferdrucker TrakMark DS.

Wenn Sie schnell viele Schrumpfschläuche bedrucken müssen, eignet sich dieser Thermotransferdrucker perfekt. Bis zu 125 Millimeter pro Sekunde schafft der TrakMark DS, eine effiziente Geschwindigkeit, die Ihnen den Druck aus dem Timing nimmt.


Kabelschutz für den Schienenfahrzeugbau: Verdrahtungskanal HTWD-HF.

Schienenfahrzeugbau: HTWD-HFHalogenfrei und mit den Zulassungen für erhöhten Brandschutz, bietet dieser Kabelkanal aus einem besonderen Polymerblend alle Vorteile, die man für platzsparenden und sicheren Kabelschutz braucht. Ideal für Bereiche mit hoher Personenkonzentration oder großen Sachwerten.

 


Wo Reibung und Erschütterungen sind: Helagaine Twist-In-FR.

Schienenfahrzeugbau: Helagaine Twist-In FRDass Helagaine Twist-In-FR sehr schnell zu verarbeiten sind, bringt den Effizienzvorteil. Und die hohen Brandschutzeigenschaften machen diese selbstverschließenden Schutzschläuche für den Schienenfahrzeugbau dort unentbehrlich, wo Sicherheit an oberster Stelle steht.


Für harte Bedingungen und hohen Brandschutz: Helawrap HWPAV0.

Schienenfahrzeugbau: Helwrap HWPAV0Bündeln und schützen von Leitungen in einem Arbeitsgang! Das erreichen Sie mit Helawrap HWPAV0 auf einfache Weise. Der extrem hohe Abriebschutz und die ausgezeichneten Brandschutzeigenschaften sind die wesentlichen Merkmale für den zertifizierten Einsatz in Schienenfahrzeugen.

 


Mehr Effizienz durch schnelles Arbeiten: Mit EVO9.

Schienenfahrzeugbau: EVO9Evolution ist das, was alle weiterbringt. Und ganzheitliches Kabelmanagement bedeutet für uns, auch eine ebenso schnelle wie zuverlässige Verarbeitung sicherzustellen. Da war es nicht nur eine Frage der Zeit, bis EVO7 für die Montage von Kabelbindern konzipiert wurde. Gezielt haben wir dieses patentierte Werkzeug weiterentwickelt, und mit dem EVO9 können Sie Ihre Arbeitsprozesse nun noch schneller abschließen.

 

Unsere Königsdisziplin: Kabelbinder für den Schienenfahrzeugbau.

Schienenfahrzeugbau: T-SerieBranchenspezifische Kabelmanagement-Lösungen zu entwickeln ist unser Spezialgebiet. Für den Schienenfahrzeugbau arbeiten wir seit gut 20 Jahren und setzen hier mit Innovationen immer wieder neue Standards. So beispielsweise mit den Kabelbindern der T-Serie – innenverzahnt für den zuverlässigen Halt auf dem Bündel. Die OS-Serie hingegen hat eine Außenverzahnung, damit der Binder absolut glatt am empfindlichen Kabelgut anliegt. Sind besondere Haltekräfte gefordert oder zuverlässig dichte Verbindungen wie bei Faltenbälgen, empfiehlt sich unsere KR-Serie, ein patentiertes System mit besonderem Verschlusskopf.

 

 

Schienenfahrzeugbau: Viele Kabelbinder von HellermannTyton erfüllen die Bedingungen nach DIN EN 45545

Ausgezeichnet für den Schienenfahrzeugbau:
mit international anerkannten Zertifikaten.

Vor knapp zwei Jahrzehnten begannen wir, sichere Kabelmanagement-Lösungen für die Bahnindustrie zu schaffen. Und diese spezielle Branche zeigt vor allem, dass sie interdisziplinär ist, dass sich die Marktbedingungen und die technischen Anforderungen kontinuierlich ändern. Im Laufe der Jahre fiel eine Richtung besonders auf: Zertifizierungen wie die Bewertung nach DIN EN 45545 und strengste Auflagen im Brandschutzbereich wurden immer wichtiger.


Hier haben wir dann eine unternehmerische Grundsatzentscheidung getroffen: Wir arbeiten vor. Am Puls der Zeit und weltweit im Kontakt mit den Gesetzgebern und Instituten realisieren wir bereits vor der Gesetzesnorm die Standards für das für Sie passende Zertifikat. Weltweit stehen unsere Experten für Ihr Unternehmen bereit. Wir sind in 37 Ländern zu Hause und sprechen Ihre Sprache.


Schon in der Planungsphase für neue Schienenfahrzeuge können wir also Ihr Partner sein. Wenn Sie so wollen, ist das typisch HellermannTyton. Genauso charakteristisch wie unser weitreichender Service – der Mehrwert in der Zusammenarbeit ist die viel beschworene Zuverlässigkeit.
 

Schienenfahrzeug Innenraum

Vorausschauend denken und langfristig planen.

Trends erkennen und mit Innovationen für Planungssicherheit sorgen, das sind zwei unabdingbare Eigenschaften von uns. Beispielsweise waren Kabelbinder lange Zeit zertifikatfrei. Wir haben jedoch nicht darauf gesetzt und sehr eng mit den etablierten Instituten zusammengearbeitet. Dadurch überraschten uns die eines Tages doch erforderlichen Zertifikate nicht. Im Gegenteil: Wir erfüllten die Standards dafür bereits vor der Ratifizierung der Gesetzesnorm.

Womit wir wieder bei unserem Arbeitsprinzip aus der Fabel „Hase und Igel“ angekommen wären: Wir sind schon da.
 

Innenraum Zug - Kabelmarkierung mit HellermannTyton

Trend zur Kostenreduzierung in der Projektplanung.

Damit Sie noch zielsicherer planen können, haben wir CADENAS. Bei der Suche nach der perfekten Lösung, die nicht erst entwickelt werden muss, können Sie fertige Produkte in 3D auf ihre unmittelbare Einsatzfähigkeit für ihr System hin prüfen.

Mehr dazu hier.

 

 

Innovation ist die Folge von gezielter Evolution.

Mit der konsequenten Weiterentwicklung des Verarbeitungswerkzeugs EVO7 setzt der EVO9 neue Maßstäbe hinsichtlich Effektivität und Sicherheit.

Mehr dazu hier.

 

 

Funktionssicherheit durch Qualität.
Marktsicherheit durch Zertifikate. 

Im Schienenfahrzeugbau entscheiden strenge Sicherheitsauflagen über die Marktfähigkeit. Internationale Zertifikate sind hier der Schlüssel. So ist auch IRIS (International Railway Industry Standard) bereits fester Bestandteil der Beschaffungsanforderungen bei HellermannTyton. Als langjähriger Hersteller für die Bahnindustrie erfüllen wir hier alle Anforderungen und haben uns damit vollständig auf Ihre Bedürfnisse hin ausgerichtet. Besonders die so abgestimmten Prozesse Projektmanagement, Konfigurationsmanagement und Obsoleszenzmanagement sorgen für das Plus an Sicherheit und Effizienz in Ihrem Geschäft.
 

Schienenfahrzeugbau: Kabelmarkierung, Kabelschutz und Kabelführung - alles aus einer Hand

Außerdem erfüllen zahlreiche Kabelbinder von HellermannTyton die Bedingungen nach DIN EN 45545. Sie beschreibt die Anforderungen an das Brandverhalten von Materialien und Komponenten nach der Vorschrift des internationalen Eisenbahnverbands UIC. Folgende Produkte von HellermannTyton, die regelmäßig im Schienenfahrzeugbau verwendet werden, haben bereits die Klassifizierung nach dieser Norm erfolgreich bestanden:

- T-Serie / PA66W, PA66V0
- OS-Serie / PA66W, PA66V0
- KR-Serie / PA66W, PA66HS

 

Wir unterstützen Ihren Geschäftserfolg von A bis Z.

HellermannTyton denkt und agiert ganzheitlich für Ihre Branche: Vom Ausbilder für neue Systeme bei Ihnen vor Ort bis zum Zertifikat für die aktuellste Innovation sehen wir uns als Ihr optimaler Partner. Testen Sie uns!

 

Züge im Bahnhof - HellermannTyton bietet zertifizierte Produkte für den Schienenfahrzeugbau

Bleiben Sie mit uns in Kontakt!


Update: 17/09/2016 © HellermannTyton 2016