Anwickelclip mit Toleranzausgleich CHA1.5

Artikelnummer: 156-00280

Eigenschaften

  • Einfache Montage, werkzeugfrei
  • Spreizanker verrasten hör- und fühlbar
  • Hohe Auszugs- und Haltekraft
  • Hoher Schutz vor eindringendem Staub bzw. Wasser durch Teller mit Dichtung
  • ATS-Befestigungselemente werden mit den Werkzeugen ATS3080, AT2000 oder AT2000CPK automatisiert abgebunden
  • Varianten mit Schlauchaufnahme für nachträgliche Montage von Bündelgut

Zulassungen und Normen

Anwendung

Diese Anwickelclips kommen hauptsächlich in der Automobilindustrie, Kabelkonfektion und in der industriellen Serienfertigung zum Einsatz.

Farbe Grün (GN)
GLOBAL PART DESCRIPTION CHA1.5-PA66-GN
Hauptmerkmale Die unterschiedlichen TapeClip-Elemente wurden speziell zum Anwickeln von Kabeln und Kabelsträngen entwickelt. Die Kabelstränge werden mittels Bindegarn, Klebeband oder Kabelbinder (manuell oder automatisiert mit dem Autotool 2000CPK oder ATS3080) auf dem Anwickelbalken fixiert. Zur Befestigung werden Lamellenfüße verwendet, welche einen breiten Anwendungsbereich ermöglichen. Bei diesen TapeClips sind der Anwickelbalken und das Befestigungselement durch einen Steg voneinander getrennt. Dies ermöglicht ein Führen von Kabelbäumen in einem definierten Abstand zur Lochbohrung.
Inhalt 500Stk.
Menge per Beutel
Produktgruppe Anwickelclip mit Toleranzausgleich
für Blechstärke min - max 0.5 - 1.2 mm
für ∅ Befestigungsloch (FH) 6.3 - 7.0 mm
Höhe (H) 7.7mm
Höhe (H2) 8.2mm
Länge Anwickelelement 54.0mm
Betriebstemperatur - °C -40 °C bis +85 °C
Brandschutzeigenschaften UL94 V2
Material Polyamid 6.6 (PA66)
Zulassungen/Normen
ETIM50Key EC000449
ETIM60Key EC000449

Bleiben Sie mit uns in Kontakt!


Update: 19/05/2018 © HellermannTyton 2018
Kontakt