HelaGuard Flexible Schutzschläuche und Verschraubungen

Datum: 11/01/2010

HelaGuard PortfolioMit den neuen HelaGuard Schutzschläuchen und Verschraubungen hat HellermannTyton sein umfangreiches Produktportfolio um innovative Kunststoff- und Metallsysteme zum sicheren Kabelschutz erweitert. Besonders bemerkenswert ist die Breite der Produktpalette: Mit einer Vielzahl an Kunststoff- und Metallschläuchen in unterschiedlichen Materialien, Ausführungen und Durchmessern deckt HellermannTyton jeden Bedarf ab. Natürlich sind auch die dazugehörigen Verschraubungen in diversen Formen und mit verschiedenen Gewindetypen und IP-Klassen erhältlich.

 

Die speziellen Eigenschaften der Schläuche reichen von einer hohen Flexibilität, Abriebfestigkeit, Druckfestigkeit und Zugfestigkeit über gute chemische Beständigkeiten, Temperaturresistenz und Flammwidrigkeit bis zu hohen IP-Klassen und EMV-Schutz.
Die halogenfreien und selbstverlöschenden HelaGuard Kunststoff-Schutzschläuche kommen vorrangig dann zum Einsatz, wenn ein leichter und flexibler Schlauch mit einer guten Korrosionsbeständigkeit gefragt ist. Gefertigt in den Ausführungen Leicht, Standard und Schwer, finden die PA6-Kunststoffschläuche in vielen Märkten und Industrien Anwendung.
Gute mechanische Eigenschaften, Flexibilität, Abriebs- und Ermüdungsbeständigkeit sowie eine hohe Widerstandsfähigkeit gegenüber Ölen und Chemikalien gehören zu den Grundanforderungen im Maschinen- und Anlagenbau. Für den Einsatz in der Bahnindustrie und in öffentlichen Gebäuden bietet HellermannTyton zudem eine flammhemmende Ausführung, die der strengen Brandschutzklasse UL94 V0 entspricht. Für dynamische Anwendungen eignet sich besonders der HelaGuard Schutzschlauch aus PA12. Durch seine Flexibilität hält er auch in Umgebungen mit ständiger Bewegung stand und kann somit in Robotern, Eisenbahnen und im Maschinen- und Anlagenbau eingesetzt werden. HellermannTyton bietet eine für den Markt ungewöhnlich große Spanne an Schlauchdurchmessern. Im Standardprogramm sind Schläuche mit Außendurchmessern von 10 bis 67 mm und natürlich die passenden Verschraubungen erhältlich. Für mehr Flexibilität bei der Arbeit bietet HellermannTyton einen doppelt geschlitzten PA6-Wellschutzschlauch, der auch nachträglich in Schaltschränke oder Maschinen eingebaut werden kann.

 

Die technisch ausgereiften Kunststoffverschraubungen bieten höchste Qualität. Schnell und einfach montiert, überzeugen die einteiligen Verschraubungen durch exzellente Zugfestigkeit. Alle HelaGuard HG-Verschraubungen erfüllen die IP-Schutzklasse IP66; für besonders hohe Anforderungen sind auch HGL-Verschraubungen mit einem IP-Schutz von IP66 bis IP68 und IP69k erhältlich. Hervorzuheben ist, dass die HellermannTyton Gewinde zur Erfüllung der IP68 mit 5 Bar für zwei Stunden ungewöhnlich strenge Auflagen erfüllen müssen. Erhältlich sind alle Verschraubungen mit metrischem oder PG-Gewinde; auch Verschraubungen mit UNEF und NPT-Gewinde sind verfügbar. Die Vielfalt der Bauformen ist ebenfalls enorm. Das Sortiment reicht von geraden sowie kurvenförmigen 90°- und 45°-Verschraubungen über Flanschverschraubungen bis zu T-Verbindern. Für ein einfacheres Einschrauben gibt es bei HellermannTyton zu allen Bauformen auch Verschraubungen mit drehbarem Außen- oder Innengewinde aus Messing.

 

Neben den HelaGuard Kunststoffschläuchen gibt es für Einsätze unter härtesten Bedingungen auch flexible und robuste Schutzschläuche aus Stahl. Durch die Verwendung von dickem und dadurch starkem Stahl weisen die HellermannTyton Stahlschläuche hohe Druck-, Schlag-, und Zugfestigkeit auf. HellermannTyton bietet auch Schutzschläuche aus Edelstahl (SS316). Bemerkenswert ist die außerordentlich große Anzahl an passenden Edelstahlverschraubungen (SS316). Flexible Schutzschläuche aus Stahl mit Kunststoffmantel sind ebenfalls erhältlich. Der Kunststoffmantel des Schlauches ermöglicht eine Anpassung des Stahlschlauches an speziellen Umgebungen und Umwelteinflüsse und erhöht die IP-Schutzart. Erhältlich mit Verschraubungen bis IP67, finden Sie im HellermannTyton Sortiment beispielsweise Stahl-Schläuche mit Kunststoffmantel für eine optimale Temperaturbeständigkeit, Flammwidrigkeit oder exzellente chemische Resistenz. Für Maschinenwerkzeuge und Außeninstallationen bietet HellermannTyton auch flüssigkeitsdichte Schläuche („Liquid-Tight“) mit glattem Kunststoffmantel sowie drehende Verschraubungen mit einer Schutzart von IP68. Des Weiteren sind Stahlschläuche mit Kunststoffmantel und Metallgeflechten besonders geeignet für den Abriebschutz, Schutz vor heißen Spänen sowie den EMV-Schutz. Passend dazu gibt es Verschraubungen mit der Schutzklasse IP65, die sehr guten, festen Kontakt zum Metallgeflecht gewährleisten und somit sehr guten EMV-Schutz bieten. HelaGuard-Schutzschläuche wurden entsprechend der IEC EN 61386 Norm getestet, die den aktuellen und weltweit umfangreichsten Standard für Elektroinstallationsrohrsysteme definiert.

 

Weitere Informationen zu flexiblen HelaGuard Schutzschläuchen sowie Verschraubungen als PDF zum Download:

 Broschüre HelaGuard Schutzschläuche und Verschraubungen
Presseinformation HelaGuard

 

Bleiben Sie mit uns in Kontakt!


Update: 18/11/2017 © HellermannTyton 2017
Kontakt